Citywire - Für professionelle Investoren

Bantleon lanciert Green-Bond-Fonds

Der Publikumsfonds investiert weltweit in Green Bonds mit Investment-Grade-Rating.

Bantleon lanciert Green-Bond-Fonds

Der Asset Manager Bantleon hat den Publikumsfonds Bantleon Select Green Bonds aufgelegt, der vorwiegend in globale Green Bonds mit Investment-Grade-Rating investiert. Den Hauptbestandteil des Fonds bilden in Euro denominierte Anleihen. Um die Renditechancen zu steigern, kann das Portfolio Management laut Bantleon zudem in Anleihen anderer Währungen aus Industrieländern investieren. Dabei werde das Fremdwährungsrisiko nahezu vollständig abgesichert. Zudem können bis zu 25% des Fondsvermögens in High-Yield-Anleihen investiert werden.  

„Die Fokussierung auf ein globales Universum bietet neben den höheren Ertragsmöglichkeiten ein besseres Diversifikationspotenzial sowie eine höhere Liquidität als bei rein europäischen Portfolios“, sagt Stephan Kuhnke, Leiter Portfolio Management. 

Das Anlageziel sei ein Mehrertrag gegenüber dem globalen Green-Bond-Markt, ohne die Volatilität zu erhöhen. Bantleon strebt außerdem ESG-Standards an, die über denen der Benchmark liegen.

Das Unternehmen setzt auf einen eigenen, systematischen mehrstufigen Analyseprozess, der auf fünf zentralen Kriterien basiert: Vermeidung von Greenwashing, Emissions-/Emittentenanalyse, Mittelverwendung & Verwaltung, Berichterstattung, Zweitmeinung & Zertifizierung.

„Bantleon Select Green Bonds kombiniert die mehrfach ausgezeichnete Konjunkturanalyse von Bantleon mit der Analyse ausgewiesener Green-Bond-Spezialisten“, so Kuhnke. „Während die einzelnen Anleihen über eine klassische Bottom-up- sowie eine Relative-Value-Analyse ausgewählt werden, orientieren sich die Portfolio Manager bei der Steuerung der Performancequellen Duration, Kurve, Spreads und Sektorallokation primär am Konjunkturzyklus: In Aufschwungphasen ist das Portfolio mit einer reduzierten Duration und Übergewichten in Unternehmensanleihen offensiv ausgerichtet, in Abschwungphasen liegt der Schwerpunkt hingegen auf sicheren Staatsanleihen und Pfandbriefen.“ 

Um diesen Beitrag zu lesen, bitte

Diesen Artikel teilen

dot
dot
Weitere Nachrichten
dot