Citywire - Für professionelle Investoren

Deutschland-Tour – die neue Interview-Serie

Bei Deutschland-Tour interviewen wir Private Banker bei Sparkassen und Genobanken in ganz Deutschland. Den Anfang macht Andreas Vogt von der Stadtsparkasse Düsseldorf.

In der neuen virtuellen Serie Deutschland-Tour interviewen wir Private Banker und Wealth Manager bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken in ganz Deutschland. In kurzen Videos geben die Interviewpartner Einblicke in ihr Geschäft.

Unser Ziel dabei ist es, Einblicke in die einzelnen Banken und Berufe zu geben, sodass eine Plattform entstehen kann, über die sich Banken vorstellen und besser kennen lernen können.

Im ersten Video-Interview spricht Citywire-Deutschland-Reporterin Jana Thiel mit Andreas Vogt, Direktor Private Banking bei der Stadtsparkasse Düsseldorf. Er arbeitet seit 45 Jahren in dem Beruf und spricht hier mit uns über seine Erfahrungen als Private Banker, wie sich das Private Banking aus seiner Sicht in Zukunft verändern wird, wo er die größten Chancen sieht und nach welchem Investment zurzeit die größte Kundennachfrage besteht.

Für Nachrichten aus der Welt der Sparkassen und Genossenschaftsbanken können Sie kostenlos unseren Newsletter Der Heimatbanker abonnieren. Gehen Sie dazu einfach in Ihr Benutzerkonto und klicken die entsprechende Box in den Newsletter-Einstellungen an.

„Die Globalisierung hat mit sich gebracht, dass Kunden zum gleichen Zeitpunkt wie wir und manchmal sogar früher über bestimmte Dinge informiert waren. Somit ist der Private Banker vielleicht nicht mehr unbedingt der Fachspezialist, sondern eher der Organisator oder der Kümmerer, der zudem auch mit einer digitalen Kompetenz ausgestattet ist“, sagt Vogt. 

Insofern habe sich das Berufsbild des Private Bankers gewandelt, findet er. Ob Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater, ein Private Banker führe Menschen auch zusammen und sei heute in erster Linie ein Koordinator.

Vogt glaubt nicht daran, dass Private Banker von Robotern ersetzt werden können. Aber er meint sehr wohl: „Ich bin davon überzeugt, dass wir demnächst ein hybrides Modell haben werden und sich vieles immer mehr im digitalen Bereich bewegen wird.“

Die Stadtsparkasse Düsseldorf versucht, Kunden ganzheitlich anzusprechen. Genau darin sieht er das Erfolgsrezept für die Zukunft. „Man möchte einen Gesprächspartner haben, der die Koordination vornimmt, der die Spezialisten mit reinbringt und den Kunden ganzheitlich von der Immobilienfinanzierung über die Anlageberatung bis hin zur Stiftung betreut“, so Vogt.

Andreas Vogt, Direktor Private Banking bei der Stadtsparkasse Düsseldorf

Um diesen Beitrag zu lesen, bitte

Share this story

dot
dot
Read More
dot