Citywire - Für professionelle Investoren

Research-Haus startet Portal für Vermögensanlage

Es steht Privatkunden ab einer Mindesteinlage von €50.000 offen.

Research-Haus startet Portal für Vermögensanlage

Die Arnsberger MMD Analyse & Advisory hat ein Portal zur digitalen Vermögensanlage lanciert. Es ermöglicht Privatkunden Zugang zu ausgewählten Strategien, die ihnen sonst nicht ohne Weiteres offen stehen – laut MMD zu sehr günstigen Konditionen. Die Mindesteinlage beträgt €50.000. Die Webseite heißt www.mmd.digital.

Insgesamt können Kunden aus rund 40 Strategien von rund 15 Asset Managern wählen. Es gibt vier Risikoklassen: defensiv, ausgewogen, dynamisch und aktienorientiert. Die Angebote in den jeweiligen Risikoklassen können mit Chance-Risiko-Matrizen und Kennzahlen über verschiedene Zeiträume miteinander verglichen werden. Das Wertpapierdepot liegt bei DAB BNP Paribas. Je höher die Investition, desto tiefer die Gebühren.

Durch die oft nur sehr großen Kunden zugänglichen Anteilsklassen kann die
Servicegebühr zu großen Teilen wieder kompensiert werden. Zudem fallen keine Ausgabeaufschläge an, und mögliche Vertriebsprovisionen oder Kickbacks werden dem Anleger gutgeschrieben.

„MMD.Digital richtet sich an Anleger, die ihr liquides Vermögen professionell verwalten lassen möchten. Die aber kein Interesse haben, hierfür einen oder mehrere Anbieter aufzusuchen, jeweils ihre finanziellen Verhältnisse offenzulegen und dafür hohe Verwaltungskosten zu zahlen“, so Karsten Schnapp, Geschäftsführer von MMD.

Um diesen Beitrag zu lesen, bitte

Diesen Artikel teilen

dot
dot
Weitere Nachrichten
dot